Allendorfer SPD beriet in mitgliederoffenen Vorstandssitzung über die GroKo und das Mitgliedervotum

SPD Allendorf Lahn - 22.Februar 2018

In einer mitgliederoffenen Sitzung des Ortsvereinsvorstands der Allendorfer SPD berieten am 21. Februar die Genossinnen und Genossen über die ausgehandelten Vereinbarungen zur Großen Koalition. Dieses Forum hatte der Vorstand geboten, weil bundesweit vom 20. Februar bis 2. März die rund 430.000 SPD-Mitglieder über diese schicksalshafte Fragen abstimmen können. Ortsvereinsvorsitzender Thomas Euler bestätigte die sachliche und niveauvolle Aussprache, auch wenn sich die meisten Mitglieder bereits entschieden hatten. Es wurden Argumente für und gegen eine große Koalition vorgetragen und mit der Meinung des jeweils anderen wurde respektvoll umgegangen. Gelobt wurde die bereits am Montag stattgefundene Regionalkonferenz in Aßlar mit dem stv. Bundesvorsitzenden Thorsten Schäfer-Gümbel. Die Genossen waren sich einig, dass der eingeschlagene Weg der Parteierneuerung unbedingt weiter geführt werden muss. Mit den Ortsvereinen aus den Nachbarstadtteilen biete man sein einiger Zeit die Veranstaltungsreihe "SPD im Dialog" an, bei der im zweimonatigen Rhythmus wichtige Themen öffentlich beraten werden. Nach der Abstimmung ist die wahrscheinlich große Minderheit aufgefordert, das Abstimmungsergebnis mitzutragen. Die wahrscheinlich kleine Mehrheit hingegen muss auch akzeptieren, dass viele Mitglieder gerne einen anderen Weg eingeschlagen hätten. Euler stellt fest, dass sich von den anwesenden Allendorfer Genossen die Mehrheit zugunsten Regierungsbeteiligung ausgesprochen hat. Er bezeichnet die totgesagt SPD als eine lebendige Partei, die Themen, die die Bevölkerung bewegt, offen und an der Basis orientiert. Und genau das ist ihr Auftrag nach dem Parteiengesetz. Schöner wäre es allerdings gewesen, wenn die Parteispitze das Hin und Her und vor allem die Personaldebatte vermieden hätte.


Landtagskandidat Frank-Tilo Becher stellte sich vor

SPD Allendorf Lahn - 17.Februar 2018

Zahlreiche interessierte Mitglieder konnte Kleinlindens SPD-Vorsitzender Stefan Prange am Freitagabend im Bürgerhaus begrüßen, die sich den neuen Landtagskandidaten, den Gießener Dekan Frank-Tilo Becher, anhören und ihm Fragen stellen wollten. Es mussten sogar noch Tische und Stühle herangeschafft werden, so groß war das Interesse. Zu Beginn wurden die anwesenden Neumitglieder begrüßt und in der Runde vorgestellt.


Mitgliedervotum: SPD-Mitglieder entscheiden darüber, ob die SPD eine Koalition mit CDU und CSU für eine Bundesregierung eingeht

SPD Allendorf Lahn - 01.Februar 2018

Der Bonner Parteitag hat nach den Sondierungsgesprächen den Weg für Koalitionsverhandlungen mit der CDU und der CSU frei gemacht. Diese wurden notwendig, nachdem die wochenlangen Verhandlungen mit dem Ziel der Bildung einer Jamaika-Koalition gescheitert waren. Eigentlich wollte die SPD nach der Wahlschlappe bei der Bundestagswahl in die Opposition, um sich zu erneuern. Nun haben aber aus Achtung der Verantwortung für unser Land und für Europa die SPD  nach entsprechenden Voten der Parteigremien erst Sondierungsgespräche und dann Koaltionsverhandlungen mit den Unionsparteien geführt.


12. Allendorfer Bouleturnier am 25. August 2018 - Anmeldungen ab Mai möglich!

SPD Allendorf Lahn - 24.Januar 2018

Die Neuauflage des traditionellen Allendorfer Bouleturniers auf dem Boulodrom im Allendorfer Centralpark (Grünanlage am Kleebachwehr) ist in der Vorstandssitzung (vom 23. Januar 2018) auf Samstag, den 25. August 2018 festgelegt. Beginnen soll das Turnier um 11.00 Uhr.
Die Online-Anmeldung soll ab Mai 2018 freigeschaltet werden.


Politik für die Vielen, nicht für die Wenigen - SPD erneuern!

SPD Allendorf Lahn - 24.Januar 2018

Manu Padalsky

Im Rahmen des Forums „SPD im Dialog“ eröffnete Allendorfs SPD-Vorsitzender Thomas Euler am Montag (22. Januar 2018) die Auftaktveranstaltung „Politik für die Vielen, nicht für die Wenigen – SPD erneuern!“ im Foyer der Mehrzweckhalle.
Dies ist eine gemeinsame Veranstaltungsreihe der SPD-Ortsvereine Gießen-Allendorf/Lahn, -Kleinlinden und –Lützellinden. Ca. 50 Zuhörer kamen und lauschten zunächst dem Referat des stv. Bundesvorsitzenden und hessischen Landesvorsitzenden der SPD, Thorsten Schäfer-Gümbel.


Ergebnis der Sondierungsgespräche zur Bildung einer Bundesregierung

SPD Allendorf Lahn - 12.Januar 2018

Nachdem nach der Bundestagswahl vom September 2017 in langen Verhandlungen eine "Jamaika-Koalition" scheiterte und Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier weitere Gespräche Neuwahlen vorzog, haben die Sozialdemokraten aus staatspolitischer Verantwortung zu Sondierungsgesprächen zur Regierungsbildung eingewilligt, obwohl am Wahlabend noch das Ziel war, in die Opposition zu gehen.


Unsere Anträge, die in der nächsten Ortsbeiratssitzung am 13. März 2018 beraten wurden

SPD Allendorf Lahn - 31.Dezember 2017

Allendorfer SPD sprach über Jamaika-Scheitern und wählte Delegierten

SPD Allendorf Lahn - 23.November 2017

In ihrer jüngsten Mitgliederversammlung am 21. November 2017 im "Grünen Salon" der Gaststätte "El Greco" berieten die Allendorfer Sozialdemokraten über das Scheitern der Verhandlungen zur Bildung einer Bundesregierung von CDU/CSU, Grünen und FDP vor einigen Tagen. Der Bundesvorstand der SPD hatte durch Martin Schulz bereits früh mitteilen lassen, dass die SPD weiterhin für eine große Koalition nicht zur Verfügung stehe.


Projekt „Quartierbezogenes Seniorenwohnen in Allendorf/Lahn“ ein Schritt weiter

SPD Allendorf Lahn - 10.November 2017

Googlemaps

Das von den Allendorfer Sozialdemokraten im vergangenen Sommer initiierte Projekt für eine barrierefreie Wohnraumversorgung von Seniorinnen und Senioren vor Ort ist nun einen deutlichen Schritt weitergekommen.


Christian Schneider ist neues Ortsbeiratsmitglied für die SPD-Fraktion

SPD Allendorf Lahn - 15.Oktober 2017

Christian Schneider ist nach der Mandatsniederlegung von Hans Wagner am 1. Oktober 2017 in den Ortsbeirat nachgerückt. Der 27-jährige gelernte Bänker und studierter Volkswirt ist Gitarrist der Gießener Band „Lebendig“ (früher bei CU Next) und seit 2014 als Vorstandsmitglied der Allendorfer SPD aktiv. Sein Urgroßvater Ludwig Stengel war schon für die Sozialdemokraten von 1961 bis 1964 Gemeindevertreter der damals selbständigen Gemeinde  Allendorf/Lahn.


Seiten